Himmliche Kekse

Alle Naschkatzen kennen das Gefühl, wenn der süße Heißhunger wieder an der Tür klopft, doch der Schrank leer ist. Falls dieser Fall eintreten sollte, gibt es ein einfaches und sehr leckeres Rezept für Kekse mit glutenfreiem Mehl. Die Konsistenz des Mehls führt dazu, dass die Kekse sehr zart sind und im Mund zergehen. Wer jedoch harte Kekse mag, kann das glutenfreie Mehl durch normales oder Dinkelmehl.

Zutaten für den Teig:                                         Zutaten für die Verzierung:

  • 250 gr Butter                                   – Weiße/ dunkle Kuvertüre
  • 1 Packung Puderzucker                  – Kokosfett
  • 500 gr. Glutenfreies Mehl              – Streusel
  • 1 Vanilezucker
  • 1 Backpulver

Zubereitung:

Alle Zutaten mischen und zu einem festen Keksteig kneten. Anschließend für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach sollte der Teig nochmal kräftig durchgeknetet werden und der wohl schönste Part kann beginnen: Tolle Keksformen ausstechen. Die Kekse bei 180 Grad Umluft im Ofen backen, bis die Ränder leicht braun sind. Wenn die Kekse abgekühlt sind, können sie nun verziert werden. Dafür lässt ihr die Schokolade im Wasserbad schmelzen und gibt anschließend einen Teelöffel Kokosfett hinzu. Dadurch wird die Glasur streichfester und lässt sich so besser modellieren.

Viel Spaß beim Backen!

Separator image Posted in Food.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*